Warum Kaltextraktion?

Heutzutage werden Oliven nicht mehr gemahlen sondern das Öl wird in einer Zentrifuge extrahiert. Kaltextraktion bedeutet, dass die Temperatur der Olivenmaische während der Extraktion nicht mehr als 27°C warm werden darf. Bei höheren Temperaturen erhält man mehr Öl. Allerdings leidet auch die Qualität des Öls deutlich. Denn neben dem Öl lösen sich bei höheren Temperaturen auch unerwünschte Fremdstoffe, welche das Olivenöl ungenießbar machen.

Theoretisch müssen alle Olivenöle die das Label 'Extra Virgin' oder 'Extra Nativ' tragen kaltextrahiert werden. In der Praxis wird dies leider, auch aufgrund der schlechten Nachverfolgungsmöglichkeiten, regelmäßig "flexibel gehandhabt". Wir versichern Ihnen: wir machen das anders. Während der Ölextraktion kontrollieren wir fortlaufend die Temperatur und führen wenn nötig zusätzliches Kühlwasser hinzu. So können wir Ihnen versichern, dass nur das Beste in Ihrer Flasche ist.

Zuletzt aktualisiert am 23.07.2018 von Berthold Neumann.

Zurück